Zeit für guten Kaffee

Die Kaffeerösterei Sonntagmorgen bloggt über Kaffee, Rösten und den ganzen Rest

  1. Blog
  2. Onlineshop
  3. Kaffee
  4. Zubehör
  5. Firmen & Cafés

Das Monster

12 Kommentare

Es ist nicht so, als hätte man uns nicht gewarnt. Und wir hatten trotzdem darum gebeten. Und nun ist es hier und wir sind ein wenig ratlos.

Das Kaffee-Kapsel-Monster von KM2

Was machen wir nun damit? Mein erster Impuls, wenn ich “Pad-Maschine” höre, ist, mit einem großen Hammer draufhauen. Bei ein wenig ruhigem Nachdenken ist mir eingefallen, dass es doch auch diese Plätze gibt, wo man Planierraupen und Panzer fahren kann – einmal quer drüber.

Andererseits muss ich ja zugeben, dass von allen Kapselsystemen Nespresso noch das geschmacklich annehmbarste ist. Das wird erkauft mit einem recht – sagen wir mal – elitären Vertriebs- und Preismodell und einem alpenverdächtigen Abfallberg.

Aber man macht doch nichts kaputt. Das ist doch noch für gut! Die Mädels und Jungs von KM2 sind nun ziemlich happy, aber wir haben einen klassischen Interessens- und Gewissenskonflikt.

Sollen wir es verlosen? Eine Nespresso-Maschine? Wir? Geht doch auch nicht, oder?

Könnt Ihr uns da raushelfen? Was machen wir mit dem Monster? Es ist übrigens handsigniert von den KM2-Leuten. Vielleicht kann man noch ein Kunstobjekt draus machen. Oder umfunktionieren für was-auch-immer. Ich will es auf jeden Fall vom Schreibtisch haben. Vorschläge?

12 Kommentare zu “Das Monster”

Sven Hennig sagt:

was soll die denn kosten?

CyberDan sagt:

Als Zweitmaschine im Büro würde sich das schicke gelb bei mir gut machen. Ich würde auch bestimmt dafür sorgen, dass niemand anderes seine Geschmacksnerven duch die minderwertigen Pads verunreinigt ;-)

crieger sagt:

Mit etwas handwerklichem Geschick ließe sich daraus doch bestimmt eine richtige Kaffeemaschine zaubern ;)

Till sagt:

@Sven Die ist nicht zu verkaufen. Wäre ja noch schöner, wenn wir unser Geld mit Nespresso-Maschinen verdienen würden.

@CyberDan Ist schon mal ein Angebot. Mal sehen, was für Vorschläge noch kommen.

Kevin sagt:

Verlos die Maschine doch für das schönste Nespresso-Hass-Gedicht ;-) da fällt dem einen oder anderen Alufeind doch sicher etwas ein.

Till sagt:

…und der/die Arme bekommt dann das Monster zur Strafe. Find ich aber gut. Vielleicht gibts die Nespresso-Maschine auch für die schönste/kreativste Bastelei aus Alufolie!

Nik sagt:

Uns packt doch ein wenig Wehmut. Seid lieb zu ihr. Wie wär’s mit einem Gnadenbrot in einem Kaffeemaschinen-Streichelzoo?
Alles Gute, kleine Maschine…

Blizzz sagt:

Ein paar Kunststudenten (oder sowas?) können doch sicherlich ein Mahnmal draus fertigen? Dann kann das als Wanderausstellung durch die Kaffeehäuser tingeln.

Till sagt:

Meine Mutter liebäugelt mit Nespresso. Ausgerechnet. Hm. Also entweder ich empfehle ihr jetzt einen günstigen und sehr pflegeleichten Vollautomaten oder ich bin das Monster los.

Till sagt:

So, wir haben das Monster jetzt mit Sven gegen eine Flasche Schampus getauscht. Die wird beim Relaunch geköpft – oder wieder getauscht. Mal sehen, was wir noch schönes zusammenbekommen.

Nik sagt:

Sehr gut, kein Maschinenmord. ;)
Wir von KM2 >> freuen uns.

Wolfgang sagt:

Hi.

Jaja, ich versteh Eure Abneigung ja. Ich hab heute eine Kolumne zum Thema “…alpenverdächtigen Abfallberg…” geschrieben. Schauts mal rein.

Grüße,
Wolfgang
__________________________________
Kolumne.cc – perfekt zum kaffee…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.