Zeit für guten Kaffee

Die Kaffeerösterei Sonntagmorgen bloggt über Kaffee, Rösten und den ganzen Rest

  1. Blog
  2. Onlineshop
  3. Kaffee
  4. Zubehör
  5. Firmen & Cafés

Jetzt ist Sonntagmorgen! Wir sind online.

41 Kommentare

Geschafft! Wir sind online! Ab jetzt kann jeder unseren Kaffee ganz regulär bestellen. Wir können es kaum glauben, haben wir doch den Termin viel zu oft verschieben und Euch vertrösten müssen. Noch immer ist natürlich nicht alles so, wie wir es am Liebsten hätten, aber wir finden, die Seite kann sich sehen lassen. Und der Kaffee selbst ist der beste, den wir machen können.

Nach den lehrreichen und sehr positiven Erfahrungen der letzten Tage und Wochen haben wir uns entschlossen, auf eine geschlossene Beta-Version zu verzichten und gleich ins kalte Wasser zu springen. Die Bestellung ist für jeden offen, der guten Kaffee zu schätzen weiß.

Wir werden jetzt unser Bestes dafür geben, dass alles glatt läuft und jeder Besteller schnell seinen individuellen und frisch gerösteten Kaffee bekommt. Seht es uns aber bitte ein wenig nach, wenn es in den ersten Tagen zu Verzögerungen und kleinen Pannen kommen sollte. Und vor allem: Gebt uns Bescheid! Nur so können wir lernen, es noch besser zu machen. Bis Dienstag Mittag wird es noch schwierig sein, uns telefonisch zu erreichen, da unser Anschluss im Büro erst dann freigeschaltet wird. In der Zwischenzeit gehen alle Anrufe unter unserer Nummer auf mein Handy, also kommt eine Mail vielleicht besser durch. Nochmal danke an Creations Media Münster für den provisorischen Internetanschluss!

Beim Versuch, jeden namentlich zu nennen, der uns im vergangenen halben Jahr mit Rat und Tat zur Seite stand, uns motiviert und herausgefordert hat, würden wir mit Sicherheit viele vergessen. Darum danken wir schlicht allen Freunden, Verwandten, Bekannten, Testern, Partnern, Interessenten, Bloggern und Journalisten. Ohne Euch wäre nichts draus geworden. Es hat bis hierhin riesigen Spaß gemacht, und jetzt geht es erst richtig los!

Viel Spaß beim Mischen und Genießen wünschen
Tamer, Till, Kim und Alex

41 Kommentare zu “Jetzt ist Sonntagmorgen! Wir sind online.”

Jay16K sagt:

Launch von sonntagmorgen an einem montagmittag…
Glückwunsch das ihr es endlich geschafft habt :)
Durfte ja eure Kreationen schon in Jena und Hannover geniessen :)

Jenny sagt:

Meine Lieben!

ich wünsche euch von herzen alles alles gute zum start! ich bin so unglaublich begeistert! das ist so eine wunderschöne Seite mit so viel liebe und herzblut und allem was dazu gehört! und das beste ist: nicht nur die seite sondern auch der Kaffe ist einfach der helle wahnsinn! euren start habe ich übrigens direkt mit einer leckeren tasse Himbeer/ Bananen Kenia Kaffe gefeiert!ich drück euch! Eure Jenny

Şekip Can Gökalp sagt:

Glückwunsch Leute, ich wünsche euch viel Spass beim einpacken!

Martin Herr sagt:

Glückwunsch! Sieht auf den ersten Blick echt gut aus! Werd mir nacher mal ne Runde Kaffee bestellen und eurer Shop-Engine auf den Zahn fühlen :)

Glückwunsch zum Start! Alles Gute aus dem “fernen” Weserbergland ;-)

Florian sagt:

großartig! jetzt kann der vollautomat kommen. FUMP!

Ansgar sagt:

Nochmal ALLES GUTE zum Start und vielen Dank für die Einladung am Samstag, finde die Seite wirklich gelungen und der Kaffee hat super geschmeckt – und das sagt ein normalerweise Nichtkaffetrinker!

Bis morgen Abend und mögen reichlich Bestellungen bei Euch eintrudeln!

MfG Ansgar

StoiBär sagt:

Gratuliere zum Start. Zwei Tipps aber noch:

1. Beschreibt Eure sorten ein wenig aussagekräftiger. Mit “sehr aromatisch, kräftig, vollmundig” oder “weich und harmonisch” kann man nicht sehr viel anfangen.

2. Ihr bietet Zusatzaromen an. Woraus bestehen die? Chemiekeule oder natürliche Aromen? Die Inhaltsstoffe gehören unbedingt auf die Webseite.

Till sagt:

Vielen Dank für die vielen Glückwünsche!

@StoiBär Die Aromen sind samt und sonders entweder als “natürlich” oder “naturidentisch” ausgewiesen. Den Unterschied haben wir unter dem Link “Aromen”, den Du im Konfigurator an oberster Stelle findest, erklärt.

Sam Figueroa sagt:

Yeah, endlich online. Wobei mir die Bestellung per Twitter auch nichts ausgemacht hat :P

Glückwunsch an euch.

StoiBär sagt:

>>> …greifen wir auf sogenannte naturidentische Aromen zurück. Das sind Geschmacksstoffe in Reinform, die exakt nach dem Vorbild aus der Natur erzeugt werden.<<<

Da kann man alles mögliche reininterpretieren.

Yasser El-Hawari sagt:

Hallo StoiBär,

ich muss Ihnen da widersprechen, denn aus dem angegebenen Zitat wird sehr wohl genau deutlich, worum es geht. Es ist keineswegs Zauberei, die für den Geschmack von Naturprodukten verantwortlichen Inhaltsstoffe eindeutig zu identifizieren. Auch ist es überhaupt kein Problem, die identifizierten Verbindung synthetisch herzustellen. Abgesehen davon wird der Begriff im Lebensmittelrecht eindeutig definiert. Sollten sie weitere Fragen haben, können sie mich gerne per E-Mail kontaktieren: yasser at el-hawari.de

MfG
Yasser El-Hawari

steffen sagt:

Hallo Leute. Erst ein mal viel Erfolg! Könnt Ihr nämlich gebrauchen. Denn bei dem Kaffee-Angebot vermisse ich so einiges wie z.B. verschiedene Mahlgrade (Fein, Normal, Grob) und der Preis (z.B. Kenia Perl 6,50 EUR für 250g) finde ich überteuert. Bei der Rösterei meine Wahl (Mohrbacher) kostet ein Kenia Perl Hochland Arabica Plantage: Eagle 4,20 EUR für 250g, handverlesene Bohnen, täglich frische Röstung!! Das sind 2,30 EUR Preisdifferenz. Wie rechtfertigt Ihr diesen Unterschied? Außerdem solltet Ihr Eure AGB von einem Anwalt prüfen lassen. Sonst droht Euch eine Abmahnung. Keine Sorge, nicht von mir denn die Hinweise sind gut gemeint. Genauso die Versandkosten, lassen sich nur in den FAQ finden. Dies ist nicht ausreichend…Da gibt es noch einiges zu tun. Eventuell hättet Ihr besser noch etwas gewartet.

Brenrhad sagt:

Klasse Till. Hab schon bestellt. Drück Euch die Daumen…

Jan aus Hamburg sagt:

Eine feine Idee! Ich wünsche euch, dass sie sich bewährt! Zur Unterstützung habe ich natürlich gleich mal probe bestellt ;-)

Grüße aus Hamburg,
Jan.

Till sagt:

Lieber Steffen,
danke für Deine Anmerkungen. Wir finden auch, dass wir Erfolg gebrauchen können und freuen uns immer, wenn uns jemand ehrlich helfen will. Du könntest das tun, indem Du zum Beispiel konkret sagst, was Du an unseren AGB auszusetzen hast. Sie sind übrigens von einem Anwalt erstellt.
Von der Rösterei Deiner Wahl habe ich noch keinen Kaffee gekostet. Ich weiß aber, dass wir einen hohen Aufwand für ein erstklassiges Produkt betreiben und dafür einen angemessenen, aber nicht übertriebenen Preis verlangen.
Ich möchte Dich außerdem bitten, uns ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu schenken, bevor Du uns kritisierst. Die Mahlgrade lassen sich zum Beispiel in den angesprochenen drei Stufen wählen und die Versandkosten finden sich selbstverständlich auch im Bestellprozess.
Ich würde mich über eine ausführlichere Mail von Dir freuen, wenn Du uns wirklich gern weiterhelfen willst.
Herzliche Grüße
Till

Brenrhad sagt:

wg. “naturidentisch” vs. “natürlich”

Wenn ichs recht sehe, sind die naturidentischen Aromen synthetische Nachbauten gleicher Struktur nach dem Vorbild eines “natürlichen” Aromas. Anders die “künstlichen” Aromen, für die es in der Natur keine Vorbilder gibt (die müssen übrigens explizit angegeben werden).

Natürliche Aromen sind auch nicht ohne, sie können natürlich entstandene Verbindungen enthalten, die mit dem Aroma nichts zu tun haben, dennoch aber wirken. Deswegen werden die auch “gereinigt”. Rechtlich ist es wohl so, daß natürliche Aromen, die gereinigt worden sind, denen also fürs Aroma nicht benötigte Bestandteile wieder entzogen werden, ebenfalls als naturidentische Aromen bezeichnet werden (müssen).

Wer Vanille-Joghurt kauft, kauft wohl in der Regel immer naturidentische Aromen. Bei der Frage, ob naturidentische oder natürliche Aromen im Kaffee “besser” wären, stellt sich mir eher die Grundsatzfrage, ob ich überhaupt “angereicherten” Kaffee will. Und da sag ich: ja. Gelegentlich schon. Ich finds nämlich lecker.

Was Inhalte angeht, bin ich bei Fleischwurst weitaus kritischer…

vacowa sagt:

auch von mir, der tine, nochmal: allet jute!!!!

ich finds super!ihr könnt sehr stolz sein!

gruß, die wittler

Martin sagt:

Hallo sonntagmorgen-Team,

Glückwunsch zum Start und alles Gute.
Auf den 1.Blick gefällt mir die Seite sehr gut und sie ist auch sehr übersichtlich.
Eine kleine Anregung: Vielleicht könnt ihr noch ein paar Fotos von den einzelnen Produkten dazu stellen um das Angebot fürs Auge attraktiver zu machen.
Zwar sieht der Kaffee ja meist gleich aus, aber vielleicht mit Fotos von den Regionen aus denen der Kaffee kommt, kombinieren.
Nur als Anregung…

Viel Erfolg!
Martin

Sonntagmorgen ist ein Startup-Unternehmen, das versucht das klassisches “Offline-Produkte” Kaffee mit Web 2.0-Methoden zu vermarkten. Gegründet wurde das Unternehmen von Till Achinger und Tamer El-Hawari, beide sind passionierte Kaffeetrinker. Die Idee erinnert an mymuesli.com. Bei sonntagmorgen.de kann man sich seinen individuellen, frisch-gerösteten Kaffee bestellen, wer will auch mit Aroma.

Christine sagt:

Hallo ihr beiden,
herzlichen Glückwunsch zu dieser schönen Seite. Besonders gut gefällt mir die Idee mit dem Titel, den man selbst wählen kann und der dann auf das Etikett gedruckt wird!
Der Kaffee war schon auf dem barcamp Hannover toll, also alles Gute weiterhin!

Kiki sagt:

Gratuliere! Viel Erfolg und vor allem: Viel Spaß! :-)

Beate sagt:

Hey super! Glückwunsch zum Start! Freue mich, ab Mittwoch dabei zu sein :)
Beate

Felix sagt:

Wir gratulieren… und nun gleich eine Schokolade zum Kaffee?! ;)

satya sagt:

Auch von mir alles Gute für Euren Kaffeladen. Ich muß zwar gestehen, daß mir 13,90 EUR inkl. Versandkosten für 250 gr. Kaffee zu teuer sind. Aber da gehör ich einfach nicht in Eure Zielgruppe :-)

Hoffentlich gibts genügend Leute, die Euch die teuren Böhnchen abkaufen. Wißt Ihr, wieviel der Kaffeepflanzer auf Java oder in Nicaragua für 250 gr bekommt?

Hi ihr beiden,

schade das ich heute Unterwegs war, konnte also erst gerade auf DS drüber berichten :-(. Wünsche euch viel viel Erfolg!

Werde euch dann bald mal in Münster besuchen kommen!

LG,

Manuel

Marcus sagt:

Gratulation zum gelungenen Start!

Achim sagt:

Gratulation!!!! Werd gleich mal bestellen :-)

Joakim sagt:

Sehr coole Idee und gute Errinnerung an das morgendliche Kaffeschluerfen an die alten Muensteraner Studizeiten … Viel Erfolg euch …

Ole Boyken sagt:

Hi Till,

Glückwunsch zum Start! Tolle Seite…da werde ich Euch die Tage auf jeden Fall mal testen!

CU Ole

Thorsten sagt:

Auch von mir Gratulation zum positiven Marktstart,
da ich mich in der Kaffeeszene aber nicht so gut auskenne ist meine erste Frage wahrscheinlich direkt etwas ketzerisch, aber welche Sorte sollte man denn für seine Oma nehmen die eigentlich nur koffeinfrei trinkt?
Klartext: So ein Zuordnung wenig Koffein fehlt mir! Oder heißt milder Kaffee automatisch wenig Koffein?!
Viele Grüße und noch viel Glück!

Ramón sagt:

Herzlichen Glückwunsch und VIEL Erfolg!

Schön das es jetzt auch einen guten Kaffee zu unseren
Cornflakes gibt.
Viel Erfolg !!!!

Till sagt:

Hallo Thorsten, was das Koffein angeht, tun sich unsere Arabica-Sorten nicht all zu viel. Nur vom Robusta solltest Du für Deine Oma die Finger lassen! Alle unsere Kaffees sind schonend doppelt geröstet und haben daher generell wenig Säure und Bitterstoffe. Besonders empfehlen würde ich Dir aber den Maragogype, der aufgrund von Sorte und Verarbeitung noch mal besonders schonend und wenig koffeinhaltig ist. Dir und Deiner Oma viel Freude beim Genießen!

Anja sagt:

Hey Till- die Oma-Frage hatte also auch noch jemand anders- vielleicht bietet ihr ein,zwei “Rentner-mischungen” mit oben genannter Erklärung an, denn auch mir erscheint euer Produkt als das Geschenk par exellence für die freundliche Großtante, die schon alles hat, aber leider schon unter Herzklabaster leidet. Die Koffeein-angabe wär echt sinnvoll.
Ansonsten wird hier fleißig getrommelt. “uga-aga-uga-aga-sonntagmorgen-sonntagmorgen”

Jan sagt:

Hi Jungs, ich bin zwar total geek-un-typisch ein absoluter Keinen-Kaffee-Trinker, aber ich wünsche euch viel, viel Erfolg mit Sonntagmorgen. Nen cooles Konzept und ne sehr liebevolle Umsetzung ist es allemal!

Beste Grüße aus Berlin

Jan

Projectgreen sagt:

[...] Stichwort Individualisierung, gestern ist ja erst wieder eine neues Modell durch die Blogwelt gegangen, sonntagmorgen.com. Interessant! [..]

Hilko sagt:

Endlich! Ich freu mich dass ihr gestartet seid, nachdem ich in Hannover schon euren tollen Kaffee kosten durfte, aber im Moment ist die Page irgendwie offline – so ein riesiger Ansturm? Im Grunde freue ich mich ja fuer euch, aber schade dass ich mich jetzt nicht durchs Angebot klicken kann ;-)
Alles Gute weiterhin!

Reini sagt:

Hi Tamer+Till,

freut mich sehr, dass Ihr es geschafft habt. Müssen uns unbedingt mal gegenseitig verlinken..
Werde auch mal bald ein paketchen kaffee bestellen :-)

Viele Grüße,

Reini

Ralf sagt:

Also ich finde die Geschäfts-Idee einmalige Oberklasse (frei nach Dieter Bohlen: “1 mit Sternchen”).
Und der Name “sonntagmorgen.com” ist ebenso erstklassig.

Aber die Preise zB. “Mexiko” €6,60 PLUS € 3,90 Versandkosten finde ich persönlich für mich eindeutig zu hoch für 250 Gramm …

Da geh ich lieber zum Röster in der Nähe, da kann ich riechen, probieren, schmecken.

Trotzdem viel Erfolg für die Super-Geschäfts-Idee!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.