Zeit für guten Kaffee

Die Kaffeerösterei Sonntagmorgen bloggt über Kaffee, Rösten und den ganzen Rest

  1. Blog
  2. Onlineshop
  3. Kaffee
  4. Zubehör
  5. Firmen & Cafés

Schwarzer Kaffee

1 Kommentar

Montags darf es auch ein bisschen nonsens sein, egal wie alt. Star Trek – Sinnlos im Weltraum: “Schwarzer Kaffee, Junge! Weißt Du eigentlich, wie gut der schmeckt?”

Wer es bis zum Ende durchhält, hat sich einen Kaffee verdient!

Video: Kaffee, Tee, Customization und Transparenz

1 Kommentar

Am Rande des DMMK haben Andreas Brehm von Puretea und ich mit Gründerszene über Kaffee, Tee und die Geschäftsmodelle dahinter gesprochen. Zu dieser Gelegenheit konnte ich auch schon ankündigen, dass wir in Zukunft unseren Mass Customizing oder “Misch Dir Deinen eigenen Kaffee”-Ansatz dazu nutzen wollen, möglichst exakt über den Inhalt jeder Packung aufzuklären. Für unser neues Sortiment arbeiten wir daran, die Herkunft jeder Sorte nachvollziehbar zu machen. Das ist gar nicht so einfach. Mehr darüber und über Qualität und Herkunft von Tee und Kaffee im Video:

Barcamp Berlin 3: Wenn die Vibes stimmen, ist Akustik Nebensache

Keine Kommentare

Beim letzten Barcamp in der Hauptstadt haben wir uns noch die Köpfe über Namen und Logos für unser Firmenkind zermartert. Letztes Wochenende sind wir zum Barcamp Berlin 3 wieder da gewesen, diesmal als Sponsoren. Natürlich haben wir unseren leckeren Kaffee mitgebracht, unter dem mittlerweile in Barcamp-Kreisen doch recht geläufigen Namen Sonntagmorgen.

Wir fanden nicht nur ein verdammt großes, sondern auch nahezu perfekt organisiertes Barcamp vor. Es gab ausreichend Bandbreite für alle, gemütliche Sitzsäcke, eine unglaublich riesige Twitterwall und ausreichend leckeres Essen. Letzteres kam unter anderem von den Kollegen von mymuesli und Chocri. Abgerundet wurde unsere “Food 2.0“-Ecke durch Puretea und Walther’s. Zusammen sind wir das nächste große Ding!

BarCampBerlin3

Die schlechte Akustik mancher Sessionräume wurde zu Recht schon kritisiert, hat mich persönlich aber nicht weiter gestört: Ich war an beiden Tagen schon vollkommen damit beschäftigt, in der Halle in Loungesesseln rumzulümmeln und mit all den netten und spannenden Leuten zu reden. Vielleicht kam es mir auch nur so vor, weil ich mir diesmal bewusst noch mehr Zeit genommen habe, aber für mich war es ein Barcamp unter alten und neuen Freunden, an das ich gern denke und das wir gerne unterstützt haben.

Diese Unterstützung kam an. Leute, Ihr habt an 2 Tagen über 500 Liter Kaffee zu Euch genommen. Gut 20 Kilo haben wir durch die Maschinen gejagt. Aber Hauptsache ist, es hat Euch mal wieder geschmeckt. Nur Scholt schreibt, dass es nicht sein Fall war, aber den überzeugen wir vielleicht in Hamburg

Sonntagmorgen in Bild und Ton

3 Kommentare

Nachdem einige Kaffeepakete aus unserer Testlieferung vor Weihnachten schon unter einem schwedischen Weihnachtsbaum gelegen haben, gibt es seit einiger Zeit auch ein Video über uns auf Schwedisch. Johan Rhodin erzählt den Freunden und Verwandten daheim von unserer Idee:

Auch Sven Wiesner hat nicht nur den Erhalt seines ersten sonntagmorgen-Paketes, sondern auch die Zubereitung und Verkostung des Kaffees dokumentiert:

Danke, Leute! Macht immer wieder Spaß, so was zu sehen und zu lesen. Mehr davon!

sonntagmorgen-Video bei easn

Keine Kommentare

Vor ein paar Tagen habe ich mich mich in Aachen mit Andreas Gerads getroffen, der mich für seine Plattform easn (everynthin a startup needs) interviewt hat. Gut 8 Minuten lang hatte ich die Gelegenheit, unser Konzept, den Weg dorthin und uns Gründer vorzustellen. Ein Anflug von Erkältung ist schon zu hören. Hätte ich doch da schon mal ein Bisschen Obst eingekauft und nicht erst heute… *nies* Und das Niveau ist zum Schluss ganz unten… ;-)

Leider ist das Video, wie die ganze Seite, mittlerweile offline und soll demnächst als “Economic And Social News” wiedereröffnen.